Die studentische Onlinzeitung “Frankfurt am Sein” schreibt in ihrem aktuellen Kommentar zur politischen Situation an der Goethe-Uni während der “Corona”-Krise unter anderem über die Forderungen von unter_bau.

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Im Neuen Deutschland ist ein Interview von Veronika Kracher mit uns erschienen. Sie hat uns gefragt, wie wir das laufende Semester einschätzen und mit welchen Forderungen wir der Krise begegnen. Und wir haben darüber gesprochen, wie politisches Engagement in Zeiten …

Aufeinander aufpassen Read more »

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Das Politikmagazin zwd berichtet über das Bündnis Solidarsemester, bei dem unter_bau Mitglied ist. Es geht dem Bündnis darum, dass Studierenden durch die Auswirkungen der Corona-Krise im Sommersemester 2020 keine Nachteile entstehen. http://www.zwd.info/gewerkschaften-und-student*innen-fordern-ein-an-die-besondere-lage-angepasstes-sommersemester.html

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

In der Zeitung Direkte Aktion hat Steff Brenner eine Resümee darüber geschrieben, wie verschiedene syndikalistische Organisationen (IWW, FAU, GG/BO, unter_bau) in der Corona-Krise agieren. Darüber hinaus betrachtet die dreiteilige Artikelserie, vor welchen gesamtgesellschaftlichen Aufgaben Gewerkschaften stehen und welche syndikalistische Strategien …

Umgang mit der Corona-Krise – eine syndikalistische Zwischenbilanz Read more »

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Der express – Zeitschrift für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit hat unsere Pressemitteilung vom 13. März 2020 mit Forderungen zu den Auswirkungen der Corona-Krise an Hochschulen mit einem kurzen Kommentar abgedruckt. Während Lehrende hektisch versuchen, business as usual im Online-Chat mit …

»Virus in den Lernfabriken« – unter_bau an Überbau – Protest gegen ›business as usual‹ an Hochschulen Read more »

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Das nd porträtiert Anna Wunderlich, Pressesprecherin von unter_bau. Es geht um Politik an Hochschulen, die Situation von Hilfskräfte und statusübergreifende Organisierung. »Wir wollen keine Sachmittel sein« von Ines Wallrodt in nd 74. Jahrgang / Nr. 232.

Der Bayrische Rundfunk zeichnet ein Bild der prekären Lage in akademischen Berufen. Unter_bau ist der Akteur, der nicht nur auf bessere Arbeitsbedingungen in den aktuellen Verhältnissen drängt, sondern darauf abzielt, die Hochschule neu zu strukturieren. Ohne feste Stelle. Akademiker ohne …

Ohne feste Stelle. Read more »

Konkreter Organisierungsansatz mit transnationalem Horizont. Für ein revolutionäres Taktgefühl, das zwischen utopischen Ansprüchen und Lebensrealitäten zu vermitteln vermag. Holger Marcks über wachsende syndikalistische Pflänzchen wie den unter_bau – und mit einem Plädoyer für einen transnationalen Syndikalismus. Erschienen in der Zeitschrift …

Transnational ist besser – Stand und Perspektiven des Syndikalismus Read more »

Liefert unter_bau einen tragfähigen Organisierungsvorschlag gegen die spätkapitalistischen Zumutungen? Beitrag anlässlich des Gründungskongresses von unter_bau in der HUCH – Humboldt Universität collected highlights. Unter_bau oder der Optimismus. Bericht über die Gründung einer Transformationsorganisation – #HUch86 von Joshua Schultheis in HUch#86, …

Unter_bau oder der Optimismus. Read more »

Bericht von Thomas J. Schmidt in der Frankfurter Neue Presse vom 20.05.17 über die campusübergreifende Demo für ein faires Praktisches Jahr der GLM (Gemeinsame Liste Medizin), in Kooperation mit der “Organisation” unter_bau.