Am Mittwoch, den 12.05.2021, findet der Gütetermin im Fall einer studentischen Aushilfe gegen ihren ehemaligen Arbeitgeber, die Fraport AG, vor dem Arbeitsgericht Frankfurt a.M. statt. Das Arbeitsverhältnis der Kolleg*in Swantje war nach einjähriger Anstellung am 27.03.2020 ohne Bezahlung pausiert worden, …

[Pressemitteilung] Wenn die Fraport AG das Einkommen streicht: Studentische Aushilfe zieht wegen prekärer Arbeitsverhältnisse vor Gericht. Read more »

Düstere Zeiten für studentische Aushilfen bei der Fraport AG. Photo: unter_bau

Swantje ist Mitglied bei unter_bau und berichtet an dieser Stelle von ihren Erfahrungen als studentische Aushilfe bei der Fraport AG während „Corona“. „Daher müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir […] ab sofort keinen Einsatz mehr für Sie haben“ Fraport gegenüber …

Studentische Aushilfen bei der Fraport AG: Von heute auf morgen ohne Einkommen Read more »

Nachwuchwissenschaftler_innen sind in Österreich mit ähnlichen Zumutungen konfrontiert, wie in Deutschland: gesteigerte Arbeitsbelastung bei gleichzeitiger Zunahme von Care-Work; dazu existenzbedrohende Befristungen und uneinsichtige Leitungsgremien. Es gibt jetzt einen offenen Brief mit dringlichen Forderungen. Auch Wissenschaftler_innen aus Deutschland sind aufgerufen, den …

Österreich: Offener Brief von Nachwuchsforscher_innen Read more »

„Frankfurt am Main – Wall“ by Picturepest (https://bit.ly/2A5IiHd), used under CC BY / no changes made.

Studierende haben während der “Corona”-Krise mit vielen Herausforderungen zu kämpfen: Weggefallene Nebenjobs, unklare Studiumsorganisation, technische Barrieren bei der digitalen Lehre etc. In einem offenen Brief wendet sich ein Student an die Öffentlichkeit der Goethe-Unversität – mit der Bitte, keinen zusätzlichen …

Studium unter Ausnahmebedingungen: Offener Brief eines Studierenden Read more »

Im Neuen Deutschland ist ein Interview von Veronika Kracher mit uns erschienen. Sie hat uns gefragt, wie wir das laufende Semester einschätzen und mit welchen Forderungen wir der Krise begegnen. Und wir haben darüber gesprochen, wie politisches Engagement in Zeiten …

Aufeinander aufpassen Read more »

COVID-19 Textlabor am Uniklinikum Frankfurt

Die Covid-19-Pandemie prägt derzeit maßgeblich den Alltag aller, jedoch auf ganz unterschiedliche Weise. Um einen Einblick in diese individuellen Perspektiven zu geben, verfassen Mitglieder des unter_bau Beiträge zu neuen Entwicklungen und Problemen, aber auch dem emanzipatorischen Potential, welches die Krise …

Arbeitsbedingungen während “Corona”: Ein Bericht aus dem Labor. Read more »

„University PEG Library“ by Picturepest (https://bit.ly/2Yl7kME), used under CC BY, desaturated from original.

Zulassungsbeschränkungen, instabiles Internet, kaputte Webcams und stumme Mikrofone – trotz vorauszusehender technischer Schwierigkeiten im digitalisierten “Ausnahmesemester” versucht die Goethe Uni sich im “business as usual”. Dabei bleiben viele Studierende auf der Strecke, werden Lehrende und Studierende mit (natürlich unbezahlter) Zusatz-Arbeit …

Schlechter Start in ein wackliges Semester? Read more »

Morgen (20.04.20) beginnt an den hessischen Hochschulen das Sommersemester 2020. Das Präsidium der Goethe-Universität Frankfurt hatte angesichts der veränderten Situation durch die Corona-Krise am 03.04.20 in einer gemeinsamen Erklärung mit dem Senat ein „Ausnahmesemester“ angekündigt und darin Kernforderungen der Hochschulgewerkschaft …

Semesterstart in Hessen: Corona-Krise macht grundsätzliche Missstände an der Universität sichtbar Read more »

Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus hat innerhalb weniger Wochen das Leben von Millionen Menschen stark beeinflusst. Bereits früh deutete sich an, dass die Gesundheitskrise auch erhebliche politische und wirtschaftliche Konsequenzen haben würde. Insbesondere Menschen in Beschäftigungsverhältnissen, die sich nicht auf …

Semesterbeginn: Aktualisierter Forderungskatalog zum Umgang mit der “Corona”-Krise an der Goethe-Universität Read more »

Am 03.04.2020 bestätigt die Leitung der Goethe-Universität Frankfurt (GU) auf ihrer Homepage den 20.04.2020 als Termin für den Semesterbeginn und gibt die Entscheidung bekannt, dass keine Präsenzlehre gestattet sein wird. Näheren Aufschluss über die universitätspolitische Perspektive für das Sommersemester liefert …

„Ein Studium ohne Zwang ermöglichen“. Senat und Präsidium übernehmen in gemeinsamer Erklärung Kernforderungen von unter_bau Read more »

In der Zeitung Direkte Aktion hat Steff Brenner eine Resümee darüber geschrieben, wie verschiedene syndikalistische Organisationen (IWW, FAU, GG/BO, unter_bau) in der Corona-Krise agieren. Darüber hinaus betrachtet die dreiteilige Artikelserie, vor welchen gesamtgesellschaftlichen Aufgaben Gewerkschaften stehen und welche syndikalistische Strategien …

Umgang mit der Corona-Krise – eine syndikalistische Zwischenbilanz Read more »

Das ist ein älterer Stand der Forderungen von unter_bau. Der aktuelle Stand des Forderungskatalogs mit Stand 19. April 2020 findet sich unter: https://unterbau.org/2020/04/19/semesterbeginn-aktualisierte-forderungen-zur-corona-krise-von-unter_bau/ Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus hat innerhalb weniger Wochen das Leben von Millionen Menschen stark beeinflusst. Bereits …

Gegen Unsicherheit in der Corona-Krise: Forderungen der Hochschulgewerkschaft unter_bau an das Präsidium der Goethe-Universität. Read more »

Die Diskussionen im unter_bau darüber, wie das kommende Semester angesichts der außergewöhnlichen Situation gestaltet werden sollte, laufen heiß. Während die Hochschulrektorenkonferenz in einer Pressemitteilung die „Aufrechterhaltung des Wissenschaftsbetriebs“ in den Fokus stellt und betont, dass das kommende Sommersemester „kein verschenktes …

Ein „Nichtsemester“? Konsequenzen der Corona-Krise für Forschung und Lehre im Sommersemester 2020 und darüber hinaus. Read more »

Der express – Zeitschrift für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit hat unsere Pressemitteilung vom 13. März 2020 mit Forderungen zu den Auswirkungen der Corona-Krise an Hochschulen mit einem kurzen Kommentar abgedruckt. Während Lehrende hektisch versuchen, business as usual im Online-Chat mit …

»Virus in den Lernfabriken« – unter_bau an Überbau – Protest gegen ›business as usual‹ an Hochschulen Read more »

Erstaunlich viele Kanzler_innen deutscher Hochschulen haben sich in Bayreuth erklärt – und dabei ihr höchst bedenkliches Verständnis von Forschung und Lehre offenbart. In einer recht kruden Argumentation behaupten die Kanzler_innen, dass die Befristung von Stellen im Mittelbau für die akademische …

Bayreuther Unfug Read more »