Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vollversammlung der Studierenden und studentischen Hilfskräfte

14. Juli @ 18:00 - 20:00

Bundesweit organisieren sich seit einigen Monaten studentische Hilfskräfte in Gewerkschaften. Sie gründen lokale Basisgruppen und vernetzen sich bundesweit, um in Form von Tarifverträgen bessere Arbeitsbedingungen wie etwa höhere Mindestvertragslaufzeiten durchzusetzen. Es ist an der Zeit, auch an der tarifautonomen Goethe-Universität den Druck auf das Präsidium zu erhöhen und so den Weg für Verhandlungen um einen Tarifvertrag für studentische Hilfskräfte freizumachen. Nur so erhalten studentische Hilfskräfte in Frankfurt a.M. – einer der Städte mit den höchsten Lebenshaltungskosten in Deutschland – endlich angemessene Löhne. Nur so kann ihre betriebliche Mitbestimmung durch studentische Personalräte gewährleistet werden. Wir, die studentischen Hilfskräfte der Goethe-Universität, sind keine Beschäftigten zweiter Klasse. Deshalb: Her mit dem Tarifvertrag für studentische Hilfskräfte!


Um angemessene Löhne oder mehr Planungssicherheit durch längere Vertragslaufzeiten durchzusetzen, benötigen wir nicht nur gute Argumente. Wir müssen auch gut organisiert sein, um unseren Forderungen im Zweifelsfall Nachdruck verleihen zu können. Deshalb komm zur unter_bau Vollversammlung der Studierenden und studentischen Hilfskräfte am 14.07.21 um 18:00 Uhr am Campus Bockenheim! Dort wollen wir gemeinsam überlegen, welche Schritte zur Durchsetzung des Tarifvertrags für studentische Hilfskräfte an der Goethe-Universität nötig sind.


Die Vollversammlung wird im Freien stattfinden. Alle Personen, die nicht vollständig geimpft oder genesen sind, sind darum gebeten, sich am Tag der Vollversammlung auf Covid-19 zu testen bzw. testen zu lassen.

Details

Datum:
14. Juli
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Campus Bockenheim / Akademie der Arbeit
Mertonstraße 26-30
Frankfurt am Main, 60325
+ Google Karte anzeigen

Veranstalter

Hudis (Hilfskräfte und Studis)