Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

unter_brechung

18. Dezember @ 16:00 - 17:00

Austausch, Vernetzung und Informationen – unter_brecht den Arbeitsalltag für ein Stündchen und kommt rum!

Hintergrund:
Keine Zeit, um dein Paper fertig zu schreiben? Ständig stehen andere Termine an und die Lehre bei überfüllten Seminaren nimmt noch mehr Zeit in Anspruch? Du fragst dich, wie das eigentlich gehen soll: in deiner Arbeitszeit zu promovieren? Diese Probleme kennen wir alle. Wie aber ließe sich das ändern?
Viele Analysen verweisen auf Spielräume, die auch auf Universitätsebene existieren. Das gilt insbesondere für die Goethe-Uni mit ihrer Tarifautonomie. Aber wie lassen sich diese Räume nutzen?
Hierfür gibt es bereits erfolgreiche Ansätze, an denen wir uns orientieren können. In der nächsten unter_brechung wollen wir uns dafür die Mittelbaurundenarbeit der Humangeograph_innen (FB 11) ansehen, die für ihr Institut eine Selbstverpflichtungen für bessere Arbeitsbedingungen verabschie-det haben. Von ihrem Beispiel wollen wir uns inspirieren lassen, welche Spielräume und Möglich-keiten gute Mittelbauarbeit eröffnen kann. Die unter_brechung steht dabei auch dieses Mal wieder für Austausch, Vernetzung und Informationen. Unter_brecht den Arbeitsalltag für ein Stündchen und kommt rum!

Ort: Im PEG-Gebäude Raum 2.G202
Theodor-W.-Adorno-Platz 1 I 60323 Frankfurt am Main

Details

Datum:
18. Dezember
Zeit:
16:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

PEG-Gebäude Raum 2.G202
Theodor-W.-Adorno-Platz 1
Frankfurt, 60323

Veranstalter

Promis im unter_bau