Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tarifvertrag – Macht es Einfach – Auftakt

29. April @ 18:00 - 21:00

Im Herbst stehen wieder Tarifverhandlungen an der Goethe-Universität an. Die verschiedenen Beschäftigtengruppen werden dann mit dem Präsidium über eine Verbesserung ihrer Arbeitsbedingungen verhandeln. Alle Beschäftigtengruppen? – Alle, außer eine. Die studentischen Hilfskräfte haben an der Goethe-Universität keinen Tarifvertrag. Und sie sind damit nicht alleine. Deutschlandweit gibt es bisher nur an den Berliner Universitäten einen Tarifvertrag für studentische Hilfskräfte (TV-Stud). Für die Kolleg*innen an den anderen Universitäten heißt das: Keine Mindestvertragslaufzeiten, keine Personalvertretungen und keine (planbaren) Lohnerhöhungen. Angesichts des zentralen Beitrags, den studentische Hilfskräfte im Universitätsbetrieb leisten – sei es in den Bibliotheken oder bei der Unterstützung von Lehre und Forschung, ist dieser Umstand nicht hinnehmbar. Bisherige Auseinandersetzungen an der Goethe-Universität, vor allem die Streiks der studentischen Hilfskräfte im Jahr 2016, haben gezeigt, dass sich an diesem Zustand nur etwas ändern wird, wenn studentische Hilfskräfte gemeinsam ihre Stimme erheben und ihren Forderungen Gehör verschaffen. Die Tarifverhandlungen im Herbst sind die nächste Gelegenheit hierzu, und wir sollten uns diese Gelegenheit nicht entgehen lassen.

Wenn wir unseren Arbeits- und Studienalltag nachhaltig verbessern wollen, müssen wir gemeinsam dafür eintreten. Gemeinsam heißt auch: nicht nur studentische Hilfskräfte. Die Probleme der studentischen Hilfskräfte sind auch für andere Gruppen an der Universität relevant. Auch der Mittelbau leidet unter Kettenbefristungen, und auch Studierende profitieren davon, wenn Tutor*innen bessere Arbeitsbedingungen haben. Alle Interessierten sind daher eingeladen, miteinander ins Gespräch zu kommen und das Projekt des TV-Stud anzugehen. Gemeinsam wollen wir uns vor Augen führen, warum Tarifverträge wichtig sind, welche Schritte nötig sind, um einen TV-Stud an der Goethe-Universität durchzusetzen und was konkret in einem TV-Stud festgehalten werden könnte.

Details

Datum:
29. April
Zeit:
18:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

(https://uni-frankfurt.zoom.us/j/97742554658?pwd=SnIxNloydWFpNCt5c014VXFnTUVEZz09)