Autor: unterbau

Streik an der Uni

Erster Warnstreik: Die wissenschaftliche Hilfskräfte an der Goethe-Universität fordern weiter einen Tarifvertrag. Im eigens eingerichteten Streikcafé vernetzen sie sich. Beitrag von André Daub in der Frankfurter Rundschau vom 8. Februar 2017.

Veröffentlicht in Pressespiegel

Stell dir vor, an der Uni sind Tarifverhandlungen und keiner weiß davon…

Wir dokumentieren an dieser Stelle den Inhalt eines Flugblattes, das der unter_bau im Kontext der diesjährigen Tarifverhandlungen verteilt hat: … und das, obwohl seit Jahren die prekären Beschäftigungsverhältnisse an den deutschen Hochschulen bemängelt werden und sich fast alle Kommentare einig sind: Die

Veröffentlicht in Artikel

Eine Sprache schaffen, die Probleme auf den Punkt bringt

Bisher sind die Angestellten der Universität Frankfurt bei GEW und ver.di organisiert. Warum braucht es den unter_bau? Conny Pretz: Ich würde die Frage gerne umdrehen: Was spricht gegen eine Organisation, die offensichtlich sehr viel Energie freisetzt? Nur zur Erinnerung: Wir haben

Veröffentlicht in Pressespiegel

Keine Liebe für den Schreibtisch

Lange gab es keine nennenswerte Revolte mehr an deutschen Universitäten. Dabei liegt so viel im Argen wie eh und je. Auf einem Kongress in Leipzig wollen prekär beschäftigte Akademiker ein »Netzwerk für gute Arbeit in der Wissenschaft« gründen, um ihre

Veröffentlicht in Pressespiegel

Netzwerk will Uni-Mitarbeitern das Streiken beibringen

Von Leipzig soll eine kleine Revolution ausgehen – jedenfalls liest sich der Aufruf zum “Gründungstreffen für ein bundesweites Netzwerks von Hochschulinitiativen” so. Das findet an diesem Wochenende statt und die Initiatoren meinen: Über miese Arbeitsbedingungen an Hochschulen wurde genug gejammert.

Veröffentlicht in Pressespiegel

Selbstverwaltung an der Universität

An der Frankfurter Uni konstituierte sich der “unter_bau”. Eine Gewerkschaft neuen Typs? Nach monatelanger Vorbereitung hat sich Ende November 2016 in Frankfurt die Hochschulgewerkschaft unter_bau gegründet. Ihr Ziel: Mit Rätedemokratie und Solidarität die Goethe-Universität transformieren. Mathias Schmidt sprach für die GWR

Veröffentlicht in Pressespiegel

Interview mit der neuen alternativen Gewerkschaft unter_bau aus Frankfurt

“Wir sind eine alternative Gewerkschaft an der Goethe-Universität Frankfurt, die antritt, um die Hochschule gründlich und grundlegend aufzuwühlen.” – Wir haben Interview mit unter_bau geführt und dabei erfahren, worin die Alternative zu anderen Gewerkschaften besteht. ​Interview des StuRadio der Uni Leipzig vom

Veröffentlicht in Pressespiegel

“Ausbeutung wieder ein Thema”

Im Small Talk mit Clemens Melzer und Tinet Ergazina (FAU Berlin) von Autor Peter Nowak wird der unter_bau als Beispiel dafür angeführt, dass der Lohnkampf in der Linken durchaus wichtig ist, nachzulesen in der Jungle World vom 8. Dezember 2016.

Veröffentlicht in Pressespiegel

Unter_bau oder der Optimismus

Ein ausführlicher Bericht über den Gründungskongress und die provisorische Programmatik des unter_bau. Von einem teilnehmenden Beobachter des AStA der TU-Berlin, veröffentlicht am 7. Dezember 2016.

Veröffentlicht in Pressespiegel

150 Gründungsmitglieder: unter_bau-Kongress übertrifft die Erwartungen

Der Gründungskongress der alternativen Hochschulgewerkschaft unter_bau vom 18. bis 20. November in Frankfurt war feierlich, seriös und überwältigend. Ein Bericht von einem Wochenende, der auch vor Baustellen und Konflikten die Augen nicht verschließt. „Wann kommt der Journalist vom Deutschlandfunk?“, „Hey

Veröffentlicht in Artikel

Einheitsgewerkschaft: Wilhelm Leuschners Vermächtnis auf dem Prüfstand

Gesendet im Deutschlandfunk bei “Informationen am Morgen”. Fünfeinhalbminütiger Beitrag von Ludger Fittkau am 30. November 2016.

Veröffentlicht in Pressespiegel

Gewerkschaftliche Organisierung am Campus: unter_bau

Kürzlich gründete sich an der Goethe-Universität in Frankfurt/Main diese Hochschulgewerkschaft. Peter Nowak sprach mit Manuell Müller von der Unterbau-Pressegruppe. Blog-Beitrag in der Freitag-Community vom 26. November 2016.

Veröffentlicht in Pressespiegel

Verwalter oder Spalter: Wie weit können Gewerkschaften an der Uni gehen?

Am 27. November 2016 fand an der Goethe-Universität eine Podiumsdiskussion zu der Frage statt, wie weit Gewerkschaften an der Uni gehen können. Es diskutierten dabei Janine Wissler (Linkspartei), Tobias Cepok (GEW Hessen), Michael Pollock (Hilfskraft-Initiative Frankfurt) und Holger Marcks (Initiative

Veröffentlicht in Artikel

Tatort Hochschule

Auch an deutschen Hochschulen gehören sexuelle Angriffe auf Frauen und sexistische Diskriminierung zur Tagesordnung. Artikel von Johanna Niendorf in der Jungle World vom 24. November 2016.

Veröffentlicht in Pressespiegel

Alternative Gewerkschaft an Hochschule gegründet

An der Goethe-Universität hat sich am Wochenende die statusgruppenübergreifende Hochschulgewerkschaft unter_bau gegründet. Etwa 150 Mitglieder kamen zum Gründungskongress, um die Statuten der Basisgewerkschaft zu beschließen. Artikel im Neuen Deutschland vom 21. November 2016.

Veröffentlicht in Pressespiegel

Hochschulgewerkschaft: Aufruhr im Unterbau

Viele Hochschulangehörige schlagen sich mit kurzen Zeitverträgen herum. Das will die neue links-alternative Hochschulgewerkschaft “Unterbau” an der Goethe-Uni Frankfurt am Main ändern. Dafür will sie mit dem DGB kooperieren, kann sich eine Mitgliedschaft aber nicht vorstellen. Beitrag von Ludger Fittkau

Veröffentlicht in Pressespiegel

Campus: Gegen prekäre Beschäftigung an Unis

Studierende, Promovierende und wissenschaftliche Mitarbeiter gründen die neue Hochschulgewerkschaft „unter_bau“. Am Wochenende trafen sie sich in Frankfurt zum Gründungskongress. Artikel von Joel Schmidt in der Frankfurter Rundschau vom 20. November 2016.

Veröffentlicht in Pressespiegel

Pressemitteilung: Novum in der deutschen Gewerkschaftslandschaft

Die alternative Hochschulgewerkschaft unter_bau hat ihre Gründung vollzogen: Mit diesem Wochenende ist es offiziell: An der Goethe-Universität gibt es eine neue Gewerkschaft. Auf einem Kongress, der vom 18. bis 20. November im Festsaal des Studierendenhauses in Frankfurt-Bockenheim stattfand, konstituierte sich

Veröffentlicht in Mitteilungen

Der Muff der Exzellenz

Die Beschäftigungsbedingungen im deutschen Hochschulwesen sind miserabel. Persönliche Abhängigkeiten und ein harter Konkurrenz­kampf prägen das akademische Berufsleben. Es gibt sanfte Ansätze von Widerstand. Artikel von Peter Ullrich in der Jungle World vom 17. November 2016.

Veröffentlicht in Pressespiegel

Gewerkschaft will die Neuordnung der Hochschule erstreiten

Am Wochenende gründet sich die alternative Hochschulgewerkschaft unter_bau. Artikel von Joel Schmidt im Neuen Deutschland vom 18. November 2016.

Veröffentlicht in Pressespiegel