Spendenaufruf im Fall Gies

Spendenaufruf im Fall Gies
+ + + Bitte spendet, um die Gerichtskosten einer Genossin aus dem Reinigungssektor zu decken, die gegen ungerechte Arbeitsverhältnisse juristisch vorgeht. + + +

Worum geht’s?

Unsere Genossin war knappe fünf Jahre an der Universität über das Unternehmen Götz als Reinigungskraft angestellt. Im Sommer letzten Jahres gab es einen Unternehmenswechel: Statt Götz kam Gies. Für die Belegschaft bedeutete dies, wieder in die Probezeit zu fallen. Die Genossin, die bis zu diesem Zeitpunkt nur Zuspruch für ihre Arbeit bekam, sah sich plötzlich der Willkür ihrer Vorgesetzten ausgesetzt. Sie wurde von einer Vorarbeiterin grundlos und mehrfach angeschrien und sogar beleidigt. Als sie einmal widersprach und den Ton der Vorarbeiterin monierte, folgte die Drohung einer Kündigung. Der Versuch, vermittelt über ihre andere Vorgesetzte zu einer Schlichtung zu kommen, lief auch ins Leere hinaus. Drei Tage später, ohne weitere Begründung, kam die Kündigung. Dies ist, wie wir erfahren haben, kein Einzelfall in der Branche. Viele Kolleg:innen sehen sich immer wieder in die Lage versetzt, nicht nur keine Mittel zu haben, um gegen Ungerechtigkeiten und Willkür von ihren Vorgesetzten vorzugehen, sondern müssen diese auch immer wieder hinnehmen, weil sie den Verlust ihres Arbeitsplatzes fürchten. Unsere Genossin hat sich unter Verlust ihres Arbeitsplatzes dafür entschieden, sich gegen diese ungerechten Verhältnisse zu wehren. Nun ist sie mit einer Kündigungsschutzklage vor Gericht gezogen. Wir wollen sowohl im konkreten Fall das Risiko der Klage gemeinsam tragen als auch langfristig für geregelte und sichere Arbeitsverhältnisse eintreten.

Was braucht’s?

Da wir noch eine junge Organisation sind und auch gerne in Zukunft Genoss:innen juristische Unterstützung zusagen möchten, bitten wir in diesem Fall um Spenden. Bitte spende – gerne auch geringe Beträge – auf das untenstehende Konto mit dem Kennwort “Solidarität Fall Gies“.

Vielen Dank und solidarische Grüße

das Gewerkschaftssekretariat unter_bau (David, Marisa, Matthias)

PS: Du möchtest unsere Gewerkschaftsarbeit regelmäßig unterstützen? Dann werde Mitglied oder Unterstützungsmitglied!

PPS: Über unsere social-media Kanäle und unsere Homepage bekommt ihr Updates, sobald es neue Entwicklungen in dem Fall gibt.

Kontodaten

unter_bau
IBAN: DE29 5019 0000 7800 0194 80
Institut: Frankfurter Volksbank
Kennwort: Solidarität Fall Gies
(Wir können leider keine Spendenquittung ausstellen.)
Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,