Hochschulgewerkschaft: Aufruhr im Unterbau

Viele Hochschulangehörige schlagen sich mit kurzen Zeitverträgen herum. Das will die neue links-alternative Hochschulgewerkschaft “Unterbau” an der Goethe-Uni Frankfurt am Main ändern. Dafür will sie mit dem DGB kooperieren, kann sich eine Mitgliedschaft aber nicht vorstellen. Beitrag von Ludger Fittkau im Deutschlandfunk vom 21. November 2016.

Veröffentlicht in Pressespiegel